Reine Haut mit Cosphera

cosphera erfahrung

Normalerweise besteht meine Hautpflege aus rein koreanischen Produkten, aber ab uns zu probiere ich auch andere Produkte aus und dieses Mal sind es die von Cosphera. Auf der Webseite von Cosphera ist mir das Reine Haut Paket für unreine Haut ins Auge gesprungen, welche ich gerne testen wollte. 

Denn wer mich schon etwas länger verfolgt, weiß dass ich an sensibler und unreiner Haut leide. Bevor ich meine Hautkrankheit periorale dermatitis besiegt habe, hatte ich nie Probleme mit unreiner Haut. Leider hat sich das danach extrem verschlimmert, weil meine Hautbarriere total zerstört wurde. Bis heute habe ich sensible Haut, die bei Reizungen und Stress sofort kleine Unterlagerungen bildet die nur schwer wieder weggehen. 

Ich habe es soweit im Griff, aber noch nicht die „perfekten Produkte“ für mich gefunden und probiere mich daher gerade noch rum. 

Inhaltsverzeichnis

cosphera erfahrung

Die Entstehung von Cosphera

Wolfgang Mittermair hatte die Idee, eine Hyaluron Creme für den eigenen Gebrauch zu kreieren, die Hautprobleme minimiert und die Ansprüche von Wirkstoff- und Naturkosmetik verbindet. 2017 gründete er gründete das Unternehmen H1-Performance GmbH und zusammen mit der Beauty Expertin Katharina Kopp die Marke COSPHERA. Der Markenname vereint die Begriffe Atmosphäre, Kosmos und Kosmetik und steht für Engagement und Mission von COSPHERA: natürlich gesunde Schönheit und Wohlbefinden von außen und innen. COSPHERA hat sich zu einer exklusiven Marke für hochwertige Wirkstoffkosmetik und Nahrungsergänzung entwickelt und ist heute einer der starken Player auf der Onlineplattform Amazon.de.

www.cosphera.net

Das Cosphera Reine Haut Paket

Im Paket enthalten ist ein Vitamin C Serum, eine Vitamin C Creme und 60 Probio Skin+ Kapseln für eine gesunde und reine Haut. Nach der Hautreinigung wird zuerst das Serum und danach die Creme benutzt. Cosphera empfiehlt bei öliger und Jugendlicher Haut die Creme nach eigenem Ermessen zu benutzen oder nur alle zwei Tage, da sie sehr reichhaltig ist. 

Diese Produkte sind frei von:

Spricht man von reinem Vitamin C in der Hautpflege, meint man Ascorbinsäure. Sie ist die reinste Vitamin C Form, die im Vergleich zu anderen Vitamin C Derivaten am besten erforscht ist und nachweislich einen potenziellen Nutzen für die Haut hat. Vitamin C hilft bei Akne und Pigmentflecken, ist ein wirksames Antioxidans, das freie Radikale unschädlich macht und ist wesentlich am Aufbau von Kollagen beteiligt, das unserer Haut die Struktur gibt – ein toller Wirkstoff für Slow-Aging. Klingt wie ein Wundermittel nicht wahr? 

Vitamin C Performance Serum

cosphera erfahrung

Das Cosphera Vitamin C Serum enthält wenige und gute Inhaltsstoffe. Die beiden Vitamin C Derivate (Ascorbyl Glucoside und 3-O-Ethyl Ascorbic Acid) wirken antioxidativ, lassen Hyperpigmentierungen verblassen und stärken auch die Kollagenfasern. Sie gelten zum einen als wirksamer Radikalfänger, der u.a. vor dem Zellentod als Folge von UV-Bestrahlung schützt. Ascorbyl Glucoside ist von den alt bekannten Derivaten derzeit eins der am besten wirksamen.

Das enthaltene Vitamin B5 ist maßgeblich an körpereigenen Prozessen wie Zellvermehrung, Regeneration, Wundheilung und Lipidproduktion beteiligt. Glycerin sorgt für einen ordentlichen Feuchtigkeits-Boost und Bioflavonoiden schützen unsere Haut vor freie Radikale. 

Das Serum ist auch für empfindliche Hauttypen geeignet und kann jeweils morgens und abends nach der Reinigung verwendet werden. 

Vitamin C Performance Creme

cosphera erfahrung

Die Cosphera Vitamin C Creme ist ähnlich aufgebaut wie das Serum. Reich an Vitamin C, Hyaluronsäure, Retinol, Bio Shea-Butter, Bio OPC, natürliches Vitamin E, Lecithin, Resveratrol und Bio Traubenkernöl. Was mich aber erst richtig begeistert hat ist das enthaltene Niacinamide (auch Vitamin B3 genannt), welches die Haut verfeinert und vergrößerte Poren sichtbar reduziert. Es glättet feine Linien und Fältchen, verbessert einen unebenen Hautton, gibt fahler Haut ihr Strahlen zurück und stärkt die natürliche Hautbarriere. 

Es ist hervorragend geeignet für empfindliche Haut und kann bedenkenlos auch im Augenbereich aufgetragen werden. 

Die Creme wird bestenfalls nach dem Vitamin C Serum aufgetragen und kann jeweils morgens als auch abends verwendet werden. 

Cosphera Probio Skin+ Kapseln

cosphera erfahrung

Ich kenne mich nicht gut mit Nahrungsergänzungsmitteln aus, obwohl ich sie täglich nehme wie Folsäure oder Eisen. Ich weiß aber, dass sie einen großen Teil dazu beitragen können, dass es einem Besser geht, sei es für Haut und Haar oder das allgemeine wohlbefinden. 

Diese Probio Skin+ Kapseln von Cosphera enthalten verschiedenste Bakterienstämme, die bei entzündlichen Prozessen der Haut und bei Stress unterstützend wirken können. 

Denn es ist bekannt, dass Stress zu unreiner Haut führt da die Darmflora so aus der Balance geraten kann. Ich selbst bekomme immer Unterlagerungen an der Stirn wenn ich zu viel Stress habe, egal wie gesund ich mich in dem Moment auch ernähre!

Die Kapselhülle besteht rein aus Pflanzlichen Stoffen und enthalten neben den Bakterienstämmen auch Bio Inulin, natürlichem Vitamin A und Konjakwurzel Extrakt. Diese 3 Stoffe fördern die Ansiedelung der Bakterien im Darm.

Zudem sind sie gluten- und laktosefrei, ohne Zusatzstoffe und vegan. Die Kapseln nimmt man täglich einmal und am besten vor dem Frühstück oder Mittagessen. Das ganze soll man durchgehend für 2 Monate (1 Packung lang) einnehmen, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. 

Fazit

cosphera erfahrung

Kommen wir aber zur Performance. Ich habe alle Produkte nun mehrere Wochen getestet und genügen Erfahrungen gesammelt um ein ehrliches Feedback abgeben zu können. Meine Haut musste sich erstmal an die Produkte gewöhnen und in der ersten Woche habe ich noch keinen Unterschied gemerkt. Kurz vor der Testung der Produkte hatte ich einen kleinen Breakout am Kinn und daher war das ein guter Zeitpunkt mit den Produkten zu starten. 

Morgens und abends habe ich das Serum und die Creme nach jeder Hautreinigung benutzt. Ich hatte am Anfang das Problem, dass die Creme gekrümmelt hat nachdem ich sie nach dem Serum verwendet habe. Später hat sich herausgestellt, dass ich einfach zu ungeduldig war und dem Serum nicht genug Zeit zum einziehen gegeben habe. Nachdem ich 5-10 Min. gewartet habe, war das Problem auch verschwunden. 

Die Konsistenz vom Serum ist total leicht und zu Anfang etwas klebrig auf der Haut, was sich aber nach ein paar Minuten ändert. Die Creme ist mir auch nicht zu reichhaltig oder klebrig. Ich finde sie hat die perfekte Konsistenz, nicht zu leicht und nicht zu fettig. Als Make Up Grundlage könnt ihr auch beides verwenden und bekommt einen gratis Primer Effekt.  

Meine Haut hat sich in den letzten 4 Wochen verbessert, indem meine Pickelnarben schneller abgeheilt und meine Rötungen an den Wangen weggegangen sind. Nur um den Nasenflügel hat sich nichts geändert. aber ich glaube das Rötungen dort bei dünner Haut auch normal sind. Meine Unterlagerungen an der Stirn haben sich auch verringert, sie sind nicht ganz verschwunden aber weitaus weniger geworden. Im Ganzem ist meine Haut glatter geworden, da gerade an den Wangen und Kinn Bereich die kleinen Unterlagerungen viel weniger geworden sind. In dem Sinne haben alle Produkte ihr versprechen gehalten. Ich weiß leider nicht, ob beides in Kombination mit den Tabletten den Effekt erzielt haben oder ob 1 Produkt allein davon schon Besserung verschaffen würde. Ich denke ein Mix aus äußerer und innerer Hautpflege bringt am meisten etwas.

Die Produkte bekommt ihr bei Cosphera selbst in einem Bündel oder auch einzeln auf Amazon.

Folge mir auf

Meine Ziele für 2022

300 Vokabel lernen
300 Vokabel lernen 65%
25 Rezepte online stellen
25 Rezepte online stellen 50%
40 Beiträge schreiben
58%

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung