Miyeokguk 미역국 | Koreanische Seetangsuppe

miyeokguk rezept

Koreanische Seetangsuppe (Miyeokguk) ist die traditionelle Geburtstagssuppe in Korea. Gut, dass es auch eine der einfachsten und leckersten Suppen ist, die man zubereiten kann!

Der Geburtstag von meinem Freund steht kurz bevor und auch dieses Jahr, werde ich ihn mit Miyeokguk überraschen. Die Suppe besteht hauptsächlich aus Algen und Rindfleisch, welche mit Knoblauch und Sojasoße gewürzt wird. 

Wusstest du, dass Frauen in Korea oft Miyeokguk nach einer Geburt essen um den Eisenhaushalt wieder zu normalisieren? Es wird angenommen, dass der tägliche Verzehr von Meeresalgen nach einer Geburt, zu guter Muttermilch führt. Es wird dann jedes Jahr zum Geburtstag Miyeokguk gegessen, um der Mutter zu ehren, welche bei der Geburt ihr Kind dadurch wohl genährt hat. 

4 Portionen

Kochzeit: 45 min.

nicht scharf 

Zutaten:

• 25g Getrocknete Algen*

• 2 Knoblauchzehen

• 1 TL Sesamöl*

• Salz & Pfeffer

• 2 EL Suppensojasoße* (glutenfreie Variante*)

• 250g Rindfleisch (z.B. Hüfte)

• 1,5 L Wasser

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dabei nur mich und meinen Blog 🙂

miyeokguk rezept

1. Die getrockneten Algen zuerst für 20 Min. in kaltes Wasser legen und einweichen lassen.

miyeokguk rezept

2. Das Rindfleisch in längliche Stücke schneiden und den Knoblauch klein hacken.

miyeokguk rezept

3. Nach 30 Min. sind die Algen aufgequollen.

miyeokguk rezept

4. Die Algen ein paar mal durchschneiden.

miyeokguk rezept

5. 1 TL Sesamöl in einen Topf geben und das Rindfleisch darin für 4 - 5 Min. anbraten.

miyeokguk rezept

6. Danach die Algen und den Knoblauch dazu geben und für 2 Min. mit anbraten.

miyeokguk rezept

7. 1,5 L Wasser dazugeben.

miyeokguk rezept

8. 2 EL Suppensojasoße dazugeben und für 15 Min. auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Wenn ihr es salziger mögt, fügt einfach noch mehr Sojasoße hinzu. Fertig!

Miyeokguk wird mit Reis und Kimchi serviert. Ein Rezept zum Kimchi selber machen findet ihr hier. Ansonsten gibt es so gut wie in jedem Asiamarkt diesen auch zu kaufen. 

Suppensojasoße findet ihr vielleicht auch in einem größerem Asiamarkt. Diese Sojasoße ist salziger als normale, damit man weniger Produkt verwenden muss. So verfärbt sich die Suppe nicht zu dunkel!

miyeokguk rezept
miyeokguk rezept

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

 

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

 

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung