SEVENQ Perücke

Review

Als mein Faible für Perücken im Januar 2021 anfing, wusste ich noch nicht, was für tolle Perücken es da draußen gibt! Zuerst habe ich auf Youtube mir verschiedene Review zu Perücken angeschaut und dabei die hier entdeckt. Sowie übrigens die blaue Jellyfish Perücke, zu der ich auch schon ein Review geschrieben habe.  

Diese Sevenq Perücke* habe ich auf Yesstyle gekauft. Ich finde Yesstyle hat so unglaublich schöne Perücken und am liebsten würde ich so viele ausprobieren, aber leider habe ich keinen Platz sie zu lagern. 

Die Bewertungen auf Yesstyle zu den Sevenq Perücken sprechen Bände. Bisher habe ich keine gesehen, die unter 4 Sterne hatte. Die Preise schwanken zwischen 15 – 50 € und die Qualität ist hervorragend. Natürlich habe ich nicht alle ausprobiert und ich lobe selten ein Produkt so hoch, aber ich bin so zufrieden mit den Perücken und die Farben sind der Hammer!

sevenq wig
sevenq wig

Kommen wir jetzt aber zu dieser hier. Diese Sevenq Perücke* ist in den Farben dunkelbraun, braun, aschblau und aschrosa erhältlich. Ich habe mich für aschrosa entschiedenen da ich schon eine andere braune und blaue gekauft hatte.

Alle Perücken sind gewellt und haben einen Pony. Sie besteht aus 100% aus Viscose, was eine chemisch hergestellte Faser ist, die optisch Baumwolle ähnelt. Soweit ich weiß, sollte man nicht jeden Tag damit in Berührung kommen, da es zu gesundheitlichen Schäden kommen kann. 

Da ich Perücken für max. 1-2 Stunden trage um Fotos zu schießen, sollte das aber kein Problem sein. 

Der Scheitel ist sauber und gut vernäht worden, wie man auf dem Bild erkennen kann. Die Perücke hat unglaublich viele Haare, womit ich erstmal klar kommen musste, da meine natürlichen Haare viel feiner sind. Ich war etwas überfordert und habe daher die vorderen Strähnen nach hinten abgeklemmt. 

In echt ist die Farbe ein ticken dunkler, als auf den Bildern von Yesstyle, aber trotzdem noch schön. Das Aufsetzen war auch total einfach und ein Perückennetz wird mitgeliefert. In der Innenseite befinden sich noch Klipps, die ihr am Netz/Harren feststecken könnt, damit sie nicht rutscht. 

Wenn man sich durch die Haare streift merkt man natürlich, dass es sich nicht um echte Haare handelt. Trotzdem sind die Haare sehr weich und leicht kämmbar. 

Meine vollste Empfehlung gibt es für diese Sevenq Perücke und ich habe schon die nächste gefunden die ich testen möchte! Was haltet ihr von dieser hier*?

Tipp: Solltet ihr eine Perücke kaufen die zu viel glänzt, könnt ihr einfach Babypuder drauf tun und auskämmen. Danach ist der Glanz auf jeden Fall weg!

sevenq wig
sevenq wig
sevenq wig
sevenq wig

Top von Coris – Hier gelangst du zum Review

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

 

Teilt gerne ihre Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Ihr Name wird in der koreanisch Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

 

Sie kocht leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss sich den Blog zu eröffnen als ihr eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und ehe sie sich versah, tauchten viele Rezepte als Rich-Suchergenbisse in der Google Suche auf.

 

Nebenbei ist sie ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion.

Folgt mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung