The Saem - Eco Soul Bounce Cream Foundation Review

The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation

Ich habe es schon oft genug in anderen Beiträgen erwähnt, aber auf die Marke The Saem bin ich durch den Cover Perfection Tip Concealer* gestoßen. Den Concealer habe ich mal über Yesstyle bestellt gehabt und seit dem immer auf Vorrat, weil der so gut deckt!

Vor einiger Zeit hatte ich einen Beitrag über das The Saem Cleansing Foam berichtet und erwähnt, dass ich diesen umsonst zu einem Einkauf in einem The Saem Shop in Korea geschenkt bekommen hatte. Diese The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation, gab es zwar nicht umsonst dazu, aber gehörte mit zu diesem Einkauf. Mein Korea Urlaub 2022 ist jetzt schon 8 Monate her und trotzdem habe ich noch viele Produkte zu Hause die ich noch nicht vorgestellt habe. Daher halte ich mich ran und versuche mindestens jede Woche ein neuen Beitrag zu schreiben!

The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation

The Saem wurde 2010 gegründet und ist unter diesem Namen Weltweit bekannt. The Seam Mission ist die Natur selbst. Denn mit der Untersuchung von verschiedensten natürlichen Inhaltsstoffen aus der ganzen Welt, erschaffen sie einzigartige Produkte. Mit Grüntee aus Korea, Neuseeländischer Harakeke, black pearl aus Tahiti oder auch Wasser aus Island, stellen sie ihre Produkte her.

Wann genau die The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation auf dem Markt kam, konnte ich leider nicht herausfinden. Neben diesem Cushion gab es noch 6 – 7 weiter im Store zu kaufen, die ich so noch nie gesehen hatte und die es auch nicht in Deutschland über Online Shops zu kaufen gibt. Deshalb habe ich extra dieses The Saem Cushion ausgesucht, welches ihr im Bedarfsfall auch aus Deutschland aus bestellen könnt.

The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation

Ich habe es mir in der Farbe #21 Light Beige gekauft und leider gibt es das Cushion auch nur in 2 Farben die sehr hell sind. Darüber habe ich mich etwas gewundert, da die Concealer von The Saem in 7 – 8 Farben angeboten werden, aber die Cushions nur in zwei. 

The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation

Die The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation kommt mit einem Aplikator den man auswechseln kann. Online findet man immer Nachfüllsets für die Cushions und somit muss man nicht alles neu kaufen. 

Anwendung

Ich trage vor dem Make Up immer eine Sonnencreme auf, obwohl die meisten koreanischen BB Creams oder Cushion bereits einen LSF von 50 enthalten und im Winter zusätzlich vor der Sonnencreme noch eine Feuchtigkeitsspendende Creme oder ein Serum. 

Danach mit einer dünnen Schicht das Make Up mit dem Schwämmchen einklopfen und gut verblenden. Ich benutze weder Primer noch Puder, da ich bis jetzt keinen Primer gefunden habe den ich vertrage und Puder lassen mein Make Up immer cakey aussehen. Von daher seht ihr hier wirklich das richtige Ergebnis, wie es auf der Haut aussieht. 

The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation
ungeschminkt
The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation
eine Schicht
The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation
2 Schichten

Fazit

Ich habe eine Mischhaut, und daher wird meine Haut schnell fettig in der T-Zone und daher hoffe ich immer, dass mein Make Up den ganzen Tag über ohne Puder auskommt. Ich benutze unterwegs 1-2 am Tag das Magic Beauty – Löschpapier* von Yesstyle. Das hilft mir das alles etwas in den Griff zubekommen, denn auch die The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation hält in den fettigen Zonen nicht den ganzen Tag über, wenn kein Puder oder Primer benutzt wurde. 

Jede Haut ist anders und ich bin mir sicher, dass ihr selbst eure Haut gut genug kennt, um zu wissen was für euch am besten funktioniert. Das Cushion hält gut 6 – 8 Stunden durch. Im Sommer schwitze ich viel in der T-Zone und daher hält es bei mir im Sommer schlechter als im Winter. Aber ein großer Vorteil von Cushions ist ja, dass man unterwegs super easy nochmal alles ausbessern kann! 

The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation

Ich habe bemerkt, dass die Farbe Light Beige, welche ich mir geholt habe, meinen Hautton perfekt widerspiegelt. Als ich es aufgetragen habe war ich richtig überrascht, wie gut es zu mir passt. Normalerweise sind BB Creams oder Cushions aus Korea in dieser Farbe für mich immer ein ticken zu hell und eine Farbe dunkler dann zu dunkel.

Die Haut fühlt sich weich und gepflegt an mit dem Cushion und es wirkt nicht schwer oder „zugekleistert“. Hätte ich nicht schon ein lieblings Cushion, würde dieses auf jeden Fall in der engeren Auswahl stehen. 

Leider gibt es für mich einen negativen Punkt. Das Cushion konnte ich nur etwa 2 Wochen benutzen und dann war es leer. Hier ist deutlich weniger Produkt vorhanden als in allen anderen Cushions, die ich bisher getestet habe. Die Cushions von Moonshot z.B. hielten im Durchschnitt 4 Wochen (Mein Review Dazu findet ihr hier). Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich mich, außer sonntags, jeden Tag schminke und daher ein Cushion bei mir nie lange hält. Für Leute, die sich nur ab und zu schminken könnte die The Saem Eco Soul Bounce Cream Foundation eine Option sein, weil es vorallem auch nicht so teuer ist wie die von Moonshot oder heimish.

Erhältlich bei:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dabei nur mich und meinen Blog. Vielen Dank!

Folge mir auf

Meine Ziele für 2023

300 Vokabel lernen
300 Vokabel lernen 8%
25 Rezepte online stellen
25 Rezepte online stellen 0%
40 Beiträge schreiben
1%

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung