The Saem Urban Eco Harakeke Set Review

the saem urban eco harakeke

The Saem – meine Lieblingsmarke was Concealer betrifft! Ganz am Anfang, als ich den Blog gerade mal ein paar Wochen hatte, habe ich über den The Saem Cover Perfection Tip Concealer berichtet und bis heute ist er immer noch mein Lieblings-Concealer. Aber heute geht es um die The Saem Urban Eco Harakeke Emulsion und Essence.

Ich habe mich für die beiden Produkte entschiedene, weil ich bisher immer gerne die Essence und Lotion von Innisfree benutzt habe, diese aber nicht mehr in Deutschland erhältlich sind. Also musste eine Alternative her und auf kbeautyhouse bin ich dann auf die Essence und Emulsion von The Seam aufmerksam geworden. 

The Saem wurde 2010 gegründet und ist unter diesem Namen Weltweit bekannt. The Seam Mission ist die Natur selbst. Denn mit der Untersuchung von verschiedensten natürlichen Inhaltsstoffen aus der ganzen Welt, erschaffen sie einzigartige Produkte. Mit Grüntee aus Korea, Neuseeländischer Harakeke, black pearl aus Tahiti oder auch Wasser aus Island, stellen sie ihre Produkte her.

the saem urban eco harakeke
the saem urban eco harakeke

The Saem Urban Eco Harakeke Emulsion Inhaltsstoffe

Water, Propanediol, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, 1,2-Hexanediol, Hydrogenated Poly(C6-14 Olefin), C14-22 Alcohols, C12-20 Alkyl Glucoside, Parfum, Carbomer, Tromethamine, Ethylhexylglycerin, Butylene Glycol, Disodium EDTA, Phormium Tenax Extract, Piper Methysticum Root Extract, Glycerin, Ribes Nigrum Fruit Extract, Calendula Officinalis Flower Extract, Sodium Hyaluronate, Hydroxypropyltrimonium Hyaluronate, Sodium Acetylated Hyaluronate, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Sodium Hyaluronate Crosspolymer, Hydrolyzed Sodium Hyaluronate, Hyaluronic Acid, Potassium Hyaluronate, Glucose 0523

Der Star-Inhaltsstoff Harakeke (Neuseeländischer Flachs), ist eine aus neuseeland stammende Pflanze, die sich auf der Haut ähnlich verhält wie Aloe Vera. Die Harakeke Pflanze hat eine leicht antibakteriellen Eigenschaften und soll vor allem die Haut kühlen sowie den pH-Wert regulieren. 

Piper Methysticum Root Extract (Kava Pflanze): Beim Auftragen auf die Haut kann es eine Schicht auf der Hautoberfläche bilden.  Diese Schicht lässt keine Feuchtigkeit aus der Haut verdunsten und spendet der Haut Feuchtigkeit. Es wird hauptsächlich in Hautpflegeprodukten, Haarpflegeprodukten, Haarfärbemitteln und Aftershavelotion verwendet.

Ribes Nigrum Fruit Extract (Schwarze Johannisbeere)

Antioxidative Eigenschaften: Johannisbeerextrakt ist reich an antioxidativen Verbindungen wie Vitamin C, Vitamin E und Anthocyanen. Diese Antioxidantien können helfen, freie Radikale zu neutralisieren, die zu vorzeitiger Hautalterung und Schäden führen können. Johannisbeerextrakt enthält dazu entzündungshemmende Verbindungen, die dabei helfen können, Hautreizungen und Rötungen zu reduzieren. Dies kann besonders bei empfindlicher oder gereizter Haut von Vorteil sein.¹

Weitere tolle Inhaltsstoffe sind die Ringelblume und Hyaluronsäure

the saem urban eco harakeke

The Saem Urban Eco Harakeke Essence Inhaltsstoffe

Water, Glycerin, Propanediol, Dipropylene Glycol, Caprylic/Capric Triglyceride, 1,2-Hexanediol, C13-15 Alkane, Hydrogenated Poly(C6-14 Olefin), Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Parfum, Carbomer, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Cetearyl Alcohol, Ethylhexyl Olivate, Arginine, Butylene Glycol, Sodium Acrylates Copolymer, Ethylhexylglycerin, Polyglyceryl-4 Oleate, Portulaca Oleracea Extract, Disodium EDTA, Phormium Tenax Extract, Piper Methysticum Root Extract, Ribes Nigrum Fruit Extract, Sodium Hyaluronate, Calendula Officinalis Flower Extract, Hydroxypropyltrimonium Hyaluronate, Sodium Acetylated Hyaluronate, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Sodium Hyaluronate Crosspolymer, Hydrolyzed Sodium Hyaluronate, Hyaluronic Acid, Potassium Hyaluronate 0523

Die beiden Produkte haben ähnliche Inhaltsstoffe, aber es weicht etwas ab bei den pflanzlichen Inhaltsstoffen.  Aber wie der Name schon verrät ist auch in der Essence, der Neuseeländischer Flachs (Harakeke) enthalten. 

Arginin kann dazu beitragen, die Feuchtigkeitsbarriere der Haut zu stärken und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es kann die Hautfeuchtigkeit erhöhen und den transepidermalen Wasserverlust verringern, wodurch die Haut weicher und hydratisierter wird.²

Portulak hat eine Antioxidative Wirkung: Nur wenige Pflanzen sind so reich an Antioxidantien wie Portulak. Vitamin C und E, Flavonoide, Alkaloide, Beta-Carotine oder Glutathion helfen, freie Radikale zu bekämpfen. Und sie verhindern das Altern.

Glycerin steht bei der Emulsion erst an der 17. Stelle und bei der Essence schon auf Platz zwei. 

the saem urban eco harakeke
the saem urban eco harakeke

Anwendung von The Saem Urban Eco Harakeke

Früher habe ich immer auf fetthaltige Cremes zurückgegriffen, weil ich dachte ich habe trockene Haut. Fazit war aber, dass ich kein Fett brauchte sondern Feuchtigkeit. und seitdem sieht mein Make-up auch nicht mehr so bröckelig aus und meine Haut ist viel reiner geworden. Bis 2016 hatte ich immer das Balea Aqua Feuchtigkeits Serum benutzt und war damit auch recht zufrieden, aber dann habe ich koreanische Kosmetik entdeckt. 

Davor kannte ich nicht einmal den Unterschied zwischen Toner, Essence oder Serum. Es gibt in der koreanischen Scincare Routine ja sehr viele Schritte, aber ich richte mich nur nach den ersten 4 oder 5 Schritten, der Rest ist optimal je nachdem wie viel Zeit ich habe. Was aber nie fehlen darf ist ein Serum oder eine Essence!

So sollte die Produkte in Folge aufgetragen werden:

Reiniger > Toner > Essence > Ampulle > Emulsion > Augencreme > Creme > Sleeping Pack

Für das ganze Gesicht sind 2 Pumpstöße jeweils von der Urban Eco Harakeke Emulsion und der Essence ausreichend!

the saem urban eco harakeke

Fazit des The Saem Urban Eco Harakeke Set

Ich habe die Emulsion und die Essence hauptsächlich mit der Innisfree Olive Lotion und Essence verglichen, weil das bisher meine Lieblingsprodukte in Sachen Feuchtigkeitspflege sind. 

Die The Saem Eco Urban Harakeke Essence hat eine sehr dünnflüssige Konsistenz (etwas zwischen Toner und Serum) und zieht super schnell in die Haut ein. Die Emulsion ähnelt einem Serum und auch hier dauert es keine Minute bis alles eingezogen ist. Ich trage die beiden Produkte mit einem kurzem Zeitabstand direkt hintereinander auf, jeweils morgens und abends. Abends benutze ich zusätzlich noch eine Feuchtigkeitscreme (momentan die Dr. Jart+ Biome Water Cream) und morgens verwende ich immer eine Sonnencreme als letzten Schritt und das ist gerade die Cell Fusion C Laser Sunscreen. Diese Skincare Routine funktioniert für mich zurzeit super und ich bin mit allen Produkten sehr zufrieden. 

Da ich die beiden Produkte nur als Set probiert bzw. immer zusammen aufgetragen habe, kann ich nur von der Pflegewirkung im Ganzem berichten. Beide Produkte hinterlassen keinen komischen Film auf der Haut und sind nach max. 3 Minuten komplett eingezogen. Ich habe das Gefühl, dass meine Haut gut versorgt wird und als Make-up Grundlage eignen sich die Emulsion und Essence top! Es wirkt nicht zu fettig und gibt dem Make-up einen schönen glow. Das Einzige, was mich stört ist der starke Parfum Geruch, der zwar nach dem einziehen verschwindet, aber ein milderer Geruch für dieses Produkt wäre besser gewesen und zudem reagieren ja viele auf Parfum in Kosmetika. 

Wie bereits oben erwähnt, habe ich die The Saem Urban Eco Harakeke Emulsion und Essence auf K-beautyhouse gekauft. 

Hier gehts zu den Produkten:

Einzeln auf K-Beauty House:

Als Set auf Yesstyle:

the saem urban eco harakeke
ohne
the saem urban eco harakeke
mit

Ich würde die Produkte von Innisfree immer vorziehen, da ich bisher damit nur gute Erfahrungen gemacht habe, aber da man Innsifree immer weniger in Deutschland bekommt, bleibt mir nichts anderes übrig als auf andere Produkte umzusteigen. 

Folge mir auf

Meine Ziele für 2023

500 Vokabel lernen
300 Vokabel lernen 78%
25 Rezepte online stellen
25 Rezepte online stellen 80%
40 Beiträge schreiben
75%
Author picture

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung