Chamchi-Kimchi-jjigae 참치 김치찌개

Kimchi Eintopf mit Thunfisch

kimchi jjigae rezept

Chamchi-kimchi-jjigae (참치김치찌개) ist ein koreanischer Eintopf mit Thunfisch, Gemüse und Tofu. Die Hauptzutat ist Kimchi, fermentierter Chinakohl und Koreas Nationalgericht. Es gibt Kimchi schon fertig online oder im Asia Markt zu kaufen. Am besten schmeckt es aber mit selbst gemachtem Kimchi, welches schon länger vor sich hin gärt.

Es gibt viele verschiedene Versionen von Kimchi Jjigae und die bekannteste ist mit Schweinefleisch. So gut wie alle Koreaner lieben diese Kimchi Suppe, da sie erstens in Restaurants sehr billig ist und zweitens auch leicht selbst zu kochen ist. 

Auch wir haben Kimchi immer auf Vorrat und wenn wir ein schnelles Gericht kochen wollen, entscheiden wir uns meistens für Chamchi-kimchi-jjigae oder auch Kimchi Bokkeumbap

Ratet mal, was das erste war, was ich in meinem Korea Urlaub 2022 in Seoul gegessen habe? Richtig Chamchi-kimchi-jjigae. Da ich an vielen Unverträglichkeiten leide und dieses Gericht sehr gut vertrage, hab ich es mindestens 2x die Woche gegessen. Auch die Mutter von meinem Freund hat mir regelmäßig diese Kimchi Suppe zum Frühstück gekocht!

Kimchi ist einfach selbst herzustellen, aber etwas aufwendig. Wenn ihr euch mal einen Sonntag Zeit nehmt und Kimchi selber herstellt (z.B. mit meinem Rezept), dann müsst ihr nicht den schon fertig verpackten aus dem Asia Markt kaufen. Selbst gemacht schmeckt doch immer am Besten, nicht wahr?

Zutaten

• 340 g Kimchi*

• 1 Dose Thunfisch

• 250g Tofu

• 2 Frühlingszwiebeln

• 750 ml Wasser

• 100 ml Kimchi Wasser

• 1 EL Butter (bei Bedarf laktosefrei)

• 1 EL Gochugaru* (Koreanisches Chilipulver)

• 1 TL Salz

Jeweils beim selbst gemachten oder Fabrik hergestellten Kimchi entsteht Flüssigkeit (Kimchi Wasser) je länger es gärt. Damit die Suppe noch einen stärkeren Kimchi Geschmack entwickelt, wird das Kimchi Wasser mit reingetan. Falls ihr kein Kimchi Wasser habt reicht auch normales Wasser

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dabei nur mich und meinen Blog 🙂

kimchi jjigae rezept

1. Zuerst braten wir den Thunfisch für 2 Min. in der Butter auf mittlerer Stufe an.

kimchi jjigae rezept

2. Das Kimchi in Mundgerechte Stücke schneiden und mit zum Thunfisch in den Topf geben. Das Kimchi dann für 2 Min. auf mittlerer Hitze mit dem Thunfisch anbraten.

kimchi jjigae rezept

3. Als nächstes das Wasser + Kimchi Wasser dazu geben und aufkochen. Das Ganze kochen wir für 10 Min. auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel.

kimchi jjigae rezept

3. Zum Schluss noch den Tofu und die Frühlingszwiebeln dazu geben und alles für weitere 2 Min. kochen. Salzen wenn nötig und das Chilipulver dazu geben. Fertig!

kimchi jjigae rezept
kimchi jjigae rezept

Weitere koreanische Rezepte

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

 

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

 

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

2 Kommentare zu „Chamchi kimchi jjigae | Kimchi Eintopf mit Thunfisch“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung