Clio Kill Cover Cushion

Eines der beliebtesten KBeauty Cushions

clio kill cover cushion

Cushion Foundations sind in Asien schon seit Jahren vertreten und total beliebt. In Deutschland habe ich sie das erste Mal von Nivea erst 2018 entdeckt. Eigentlich habe ich die letzten 5 Jahre ein und die delbe BB Cream verwendet, und zwar die Purito Snail BB Cream, aber da es so viel neues auf dem Markt gibt, möchte man das eine oder andere ja auch ausprobieren. Also entschied ich mich für das Cushion von Clio*

 

Warum dieses?

Ich hatte mir auf Youtube einfach ein paar Videos zu Cushions angeschaut und mich relativ schnell entschieden, dass Clio Cushion einmal zu testen. Es wird im Internet sehr gehypt und soll für trockene und Mischhaut verwendbar sein. Gekauft habe ich es wie immer auf

Yesstyle* in der Farbe #02 Lingerie. Es ist auch noch in den Farben #03 Linen, #04 Ginger und #05 Sand verfügbar. 

clio kill cover cushion

Die Verpackung sieht hochwertig aus (vielleicht wegen dem Gold ;)?). Ein Spiegel ist auch mit eingebaut, sodass man unterwegs schnell etwas ausbessern kann. Das Kissen zum auftupfen des Make-ups ist sehr weich und Wasserabweisend.

 

Farbe

Die Farbe sieht auf dem Bild relativ dunkeln aus, aber sie ist sehr hell auf meiner Haut. Sogar schon zu hell für meinen Teint. Leider habe ich nur die Farbe Lingerie getestet, aber ich möchte bald die Farbe Linen testen, da Clio diese bei Rötungen empfiehlt. 

 

Was wird versprochen?

~Sehr leicht auf der Haut

~mittlere Abdeckung für Unreinheiten

~LSF 50+ PA+++ für maximalen Sonnenschutz

~Frischer Teint

~Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt

Inhaltsstoffe

Cocos Nucifera (Coconut) Water, Titanium Dioxide (CI 77891), Cyclopentasiloxane (Silikone), Ethylhexyl Methoxycinnamate (Sonnenschutz), Glycerin (Feuchtigkeitsspendend), Phenyl Trimethicone, Butylene Glycol, Dimethicone, Ethylhexyl Salicylate, Butylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Lauryl PEG-10 Tris(Trimethylsiloxy)silylethyl Dimethicone, Diphenylsiloxy Phenyl Trimethicone, Niacinamide (Anti-aging), Pentylene Glycol, Moringa Oleifera Seed Oil, Betula Alba Bud Extract, Trisiloxane, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Polypropylsilsesquioxane, Magnesium Sulfate, Diphenyl Dimethicone, Disteardimonium Hectorite, Acrylates/Stearyl Acrylate/Dimethicone Methacrylate Copolymer, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Lauroyl Lysine, Stearic Acid, Alumina, Aluminum Hydroxide, Dimethicone Crosspolymer, Triethoxycaprylylsilane, Ethylhexylglycerin, Adenosine (Anti-aging), Water, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Glyceryl Glucoside, Ceramide NP, Phytosphingosine, Silica, Hydrogenated Lecithin, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Fragrance(Parfum), Iron Oxides (CI 77492), Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77499), Benzyl Benzoate

clio kill cover cushion

Kommen wir zum Ergebnis

Aufgetragen habe ich sie auf einer Schicht Sonnencreme von der Klairs Soft Airy Essence. Ich habe keinen Primer benutzt. Das Ergebnis soll so natürlich wie möglich sein. 

Ich denke, dass sie meinen Hautton ganz gut trifft, aber sie ist mir ein wenig zu hell. Und wenn ich zu viel Produkt benutze sehe ich aus wie ein Geist. 

Einen 9 Stunden Arbeitstag übersteht sie gut, aber bei meiner trockenen Haut setzt sie sich irgendwann in den Falten ab, was man aber mit einem Primer korrigieren könnte.  Decken tut sie mittelmäßig, die Purito BB Cream ist da besser. Aber für ein natürlichen Look, kann ich dieses Cushion sehr empfehlen. 

Obwohl sie einen Lichtschutzfaktor von 50 hat, würde ich immer eine Sonnencreme vorher benutzen! Man trägt ja nie so viel von der Foundation auf, sodass ein Schutz von 50 gegeben ist. 

clio kill cover cushion review
ungeschminkt
clio kill cover cushion review
mit Cushion
clio kill cover cushion review
clio kill cover cushion review

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über einen Pin auf Pinterest freuen 😊!

clio-kill-cover-cushion-blogibon

Weitere Cushions, die ich noch ausprobieren möchte.

Folge mir auf

Meine Ziele für 2022

300 Vokabel lernen
300 Vokabel lernen 10%
25 Rezepte online stellen
25 Rezepte online stellen 1%
40 Beiträge schreiben
10%

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

 

 

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

 

 

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung