Jjimdak 찜닭

Jjimdak Rezept

Jjimdak 찜닭 ist eine Art Hühnchen Eintopf, gemacht mit Süßkartoffel Nudeln, verschiedenen Gemüse und einer herzhaften Soße. 

Das Wort Jjim wird oft für Gerichte verwendet die geschmort, gedämpft oder gedünstet sind. und dak bedeutet Huhn. 

Jjimdak 찜닭 kommt ursprünglich aus der Stadt Andong, welche in der Provinz Gyeongsangbuk-do liegt. Es gibt viele verschiedenen Varianten von Jjimdak, die meistbekannste ist aber die aus Andong und diese Stelle ich heute auch vor. Dieses Gericht ist besonders beliebt wegen seinem einzigartigen Geschmack von süß, salzig und scharf zugleich. 

Das erste mal habe ich Jjimdak in einem Koreanischem Restaurant in Berlin gegessen und das war noch lange Zeit bevor ich meinen Blog eröffnet hatte. Aber ich wusste sofort, dass ich auf jeden Fall lernen will dieses Gericht zu kochen. 

Es ist super easy und ist in etwa 40 min. fertig!

Für 2 Portionen

Kochzeit: 50 min. 

scharf

Zutaten:

• 500g Hähnchen

• 2 getrocknete Chilis*

• 1 frische rote Chili

• 2 frische grüne Chilis

• 100g Süßkartoffelnudeln*

• 10 Gurkenscheiben

• 1 halbe Zwiebel

• 1 große Karotte

• 3 kleine Kartoffeln

• 3 Frühlingszwiebeln

• 8 Knoblauchzehen

• 1 Stück Ingwer

• 100g Pilze

• 800ml Wasser

• 1 TL Sesamöl*

Für die Soße:

• 1/2 TL schwarzer Pfeffer

• 4 EL Austernsoße* (glutenfreie Variante*)

• 4 EL Koreanische Sojasoße* (glutenfreie Variante*)

• 4 EL Reissirup* oder Maissirup*

• 1 TL brauner Zucker

•  2 EL Mirin* oder Soju*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dabei nur mich und meinen Blog ^-^

Traditionell wird Jjimdak 찜닭 mit einem ganzem Huhn gekocht, welches vorher zerkleinert wurde. Ihr könnt aber auch nur Hähnchenbrust oder nur Flügel verwenden, das bleibt euch überlassen. 

Die Gurken und Pilze sind auch optimal, aber ich empfehle unbedingt die Gurkenscheiben mit reinzutun, der Geschmack ist einzigartig!

Jjimdak Rezept

1. Als erstes müssen die Süßkartoffelnudeln aufgeweicht werden. Dazu legen wir sie für 30 min. in lauwarmes Wasser. Aufgeweicht garen sie später schneller durch und saugen nicht die ganze Flüssigkeit vom Eintopf auf.

Jjimdak Rezept

2. Dann muss das ganze Gemüse klein geschnitten werden. Es reicht, wenn ihr es in dickere Scheiben oder Stücke schneidet, das ist relativ egal. Hauptsache nicht zu dünn. Der Ingwer, die Chilis und die Knoblauchzehen müssen aber sehr klein gehackt werden.

Jjimdak Rezept

3. Das Hähnchenfleisch schneidet ihr in größere Stücke und die getrockneten Chilis in etwa 2 cm lange Stücke.

Jjimdak Rezept

4. Mixt alle Zutaten für die Soße zusammen und stellt sie beiseite. Sobald wir das erledigt haben, können wir mit dem Kochen beginnen.

Jjimdak Rezept

5. Wir braten zuerst die getrockneten Chilis auf mittlerer Stufe für 2-3 min. an. Hier müsst ihr etwas aufpassen, da sie schnell anbrennen können. Danach holt ihr die Chilis raus und legt sie auf einem Teller beiseite.

Jjimdak Rezept

6. Sobald ihr die Chilis rausgenommen habt, braten wir das Fleisch an bis es halb durch ist. (Vorsicht: Durch die Chilikerne, spritzt das Öl sehr hoch und stark)

Jjimdak Rezept

7. Nach ein paar Minuten geben wir den kleingehackten Ingwer und den Knoblauch dazu. Das Ganze dann nochmal für etwa 2 min. anbraten.

Jjimdak Rezept

8. Da die Kartoffeln von dem Gemüse am längsten zum durchgaren brauchen, braten wir sie vorher schon etwas an. Gebt die Kartoffel Stücke mit in die Pfanne und braten alles für weitere 2 min. an.

Jjimdak Rezept

9. Nun Das Wasser und die Soße mit reintun und bei mittlerer Hitze für 10 min. bei geschlossenem Deckel kochen. Es sieht zuerst nach zu viel Wasser aus, aber die Kartoffeln und Nudeln saugen davon viel auf später.

Jjimdak Rezept

10. Wir sind schon fast fertig! Die Zwiebeln, Karotten und zuvor zurückgelegten getrockneten Chilis, kommen jetzt dazu und alles wird nochmal für 10 min. bei geschlossenem Deckel gekocht.

Jjimdak Rezept

11. Die Süßkartoffelnudeln holt ihr aus dem Wasser und Tropft sie ab. Zum Schluss die Pilze, Frühlingszwiebeln, Süßkartoffelnudeln, frischen Chilis, Gurkenscheiben und etwas Sesamöl reintun und für etwa 3 min. kochen. Fertig!

Jjimdak 찜닭 wird wie fast alle Eintöpfe aus einem Topf bzw Pfanne gegessen. Ich habe es ausnahmsweise in eine Schüssel gegeben, einfach zur Deko ;). Serviert wird es mit Reis und verschiedenen Beilagen wie Kimchi. Als Topping könnt ihr noch Frühlingszwiebeln klein schneiden und darüber geben, aber das ist optional genauso wie die frischen Chilis. Für einige kann dieses Gericht natürlich zu scharf sein und die frischen Chilis könnt ihr weglassen, aber die Getrockneten würde ich niemals weglassen, da es dem Gericht so viel Geschmack verleiht!

Jjimdak Rezept
Jjimdak Rezept
Jjimdak Rezept

Folge mir auf

Meine Ziele für 2022

300 Vokabel lernen
54%
25 Rezepte online stellen
36%
40 Beiträge schreiben
39%

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

 

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

 

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung