Heimish Velvet Cover Cushion

heimish velvet cover cushion review

Viele kennen vielleicht das Artless Perfect Cushion von Heimish, aber sie haben noch ein tolles Cushion wie das Heimish Velvet Cover Cushion und um dieses geht es heute auch. 

Die Marke Heimish ist noch relativ jung und wurde 2016 gegründet. Das Wort Heimish stammt aus dem Jüdischen und bedeutet übersetzt tatsächlich „heimisch“. Eine Marke also bei der man sich wohlfühlt und eher auf natürliche Schönheit setzt. Deren Produkte sind darauf ausgelegt, die natürliche Schönheit in einem zu unterstreichen mit Hilfe von neutralen und unaufdringlichen Farbtönen. Deren beliebtestes Produkt ist das All Clean Balm, ein All-In-On Multireiniger, der sich beim Kontakt mit Wasser in ein Reinigungsöl verwandelt. 

heimish velvet cover cushion review

Das Cushion habe ich in einem Vorteilspack direkt in meinem Seoul Urlaub im Geschäft gekauft. Umgerechnet hat es etwa 30€ gekostet und dazu gab es viele kleine Proben von anderen Produkten gratis dazu! 

Erhältlich bei:

Das Heimish velvet cover cushion ist leider nur in zwei Farben erhältlich und ich empfehle euch die Farbe #23 Cover Beige, da die Nummer #21 (welche ich gekauft habe) ziemlich hell ist. Falls ihr aber wie ich eine sehr helle und blasse Haut habt, könnte auch die Nr. 21 zu euch passen.

heimish velvet cover cushion review

Integriert ist ein kleiner Spiegel und wie bei jedem koreanischem Cushion ist ein kleines Schwämmchen dabei, welches auch Wasserabweisend ist. Ich kann euch nur empfehlen ein Cushion zu kaufen, bei welchem das Schwämmchen eine Tropfenform hat! Damit ist es viel einfacher an den Augen und Nasenflügeln das Make-up richtig aufzutragen. Unter den Cushions die ich bisher getestet habe, haben z.B. das Cushion von Peach C oder die Moonshot Cushions eine Tropfenförmige Form. 

heimish velvet cover cushion review

Ich find es immer erstaunlich, dass die Farbe im Cushion selber immer dunkler aussieht, als sie es dann auf der Haut tut. Deshalb mache ich meistens den Fehler und kaufe eine zu helle Farbe, weil sie auf den Bildern relativ dunkel aussieht. Bei dem heimish velvet cover cushion habe ich aber die richtige Farbe getroffen (es gibt ja auch nur zwei 😅), es war also eine 50/50-Chance.

heimish velvet cover cushion review

Als Hautpflege davor habe ich zuerst ein Serum benutzt, dann eine leichte creme und zum Schluss das wichtigste -Sonnencreme! Die Produkte die ich momentan benutze sind tatsächlich mal nicht aus Korea, sondern von Cosphera. Ich leider gerade an sehr unreiner Haut, da ich im Sommer viel schwitze und ich dadurch mehr Pickel bekomme. Das Serum* und die Creme* sind aus einer Basis von Vitamin C, also bestens für unreine Haut gedacht. Und als Sonnencreme benutze ich die Round Lab – Birch Juice Moisturizing Sun Cream*. Diese ist leicht aus der Haut und eignen sich daher als gute Make-up Grundlage. Ansonsten enthält das Cushion selbst auch einen LSF von 50+/PA++++.

Wie immer habe ich keinen Primer verwendet, weil ich ihn nicht vertrage und ich euch das Ergebnis so natürlich wie möglich zeigen möchte. 

heimish velvet cover cushion review
heimish velvet cover cushion review
heimish velvet cover cushion review
heimish velvet cover cushion review
heimish velvet cover cushion review

Wie man sehen kann, hat das cushion ein semi mattes finish und deckt alle meine Rötungen ums Auge, den Wangen und den Nasenflügeln gut ab. Die Deckkraft ist leicht-mittel und kann je nachdem, wie viele Schichten man aufträgt, erhöht werden. 

Ich mag das Ergebnis und es lässt meine Haut auch viel ebenmäßiger aussehen. Einen 8 Stunden Arbeitsalltag halt es mittelmäßig stand. Ich muss sehr viel rumlaufen auf Arbeit und schwitze dementsprechend auch schnell, vor allem in der T-Zone setzt sich dann ganz gerne Make-up ab. Das war beim heimish velvet cover cushion nicht anders, aber dadurch, dass man das Cushion einfach mit zur Arbeit oder Uni mitnehmen kann, kann man alles ganz schnell fixen und eine neue Schicht auftragen. Dann sieht alles wieder wie neu aus!

Mit einem Primer als Base kann ich mir gut vorstellen, dass es easy einen ganzen Tag hält. Jede Haut ist anders und ich denke man muss sich hier einfach rumprobieren, was für einen am besten passt. Daher ist alles immer nur eine Empfehlung von mir und meinem Hauttypen (Mischhaut im Sommer und trockene im Winter). Schaut euch gerne auch meine anderen Review zu koreanischen BB Creams oder Cushions an. Mittlerweile füllt sich mein Blog :)!

Endergebnis

heimish velvet cover cushion review

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dabei nur mich und meinen Blog. Vielen Dank!

Folge mir auf

Meine Ziele für 2022

300 Vokabel lernen
300 Vokabel lernen 65%
25 Rezepte online stellen
25 Rezepte online stellen 50%
40 Beiträge schreiben
58%

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung