Jjimdak Rezept
Rezepte
Jjimdak 찜닭 | Geschmortes Huhn

Jjimdak 찜닭 Geschmortes Huhn mit Glasnudeln und Gemüse Jjimdak 찜닭 ist eine Art Hühnchen Eintopf, gemacht mit Süßkartoffel Nudeln, verschiedenen Gemüse und einer herzhaften Soße. 

Weiterlesen »
IMG 4300
Rezepte
Kkotgetang 꽃게탕 | Krabbeneintopf

Kkotgetang 꽃게탕 Koreanischer Krabbeneintopf Zutaten  • 3 Koreanische blaue Krabben (auch Blumenkrabben genannt)     Für die Brühe: • 7 getrocknete Sardellen* • 1 getrocknetes

Weiterlesen »
Janchi Guksu Rezept
Rezepte
Janchi Guksu | Koreanische Nudelsuppe

Janchi Guksu 잔치국수 Koreanische Nudelsuppe Gerade jetzt im Winter geht nichts über eine leckere heiße Nudelsuppe. Anfangs dachte ich, Asiatische Nudelsuppen zu kochen, wäre super

Weiterlesen »
Polish 20210110 202747859
Rezepte
Japchae | Koreanischer Glasnudelsalat

Japchae 잡채 Koreanischer Glasnudelsalat Japchea ist eines der beliebtesten Gerichte in Korea. Gemacht wird es aus den Glasnudeln dangmyeon, welche aus Süßkartoffelmehl hergestellt werden. Das

Weiterlesen »
tteokbokki rezept
Rezepte
Tteokbokki – Koreanische Reiskuchen

Tteokbokki 떡볶이 Scharfer koreanischer Reiskuchen Tteokbokki 떡볶이 ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte aus Korea. 2017 haben Freunde für mich Tteokbokki zum ersten Mal gekocht und das war

Weiterlesen »
kimchi selber machen
Rezepte
Kimchi selber machen

Kimchi selber machen Kimchi ist in Korea, wie hier Sauerkraut und man ist es zu so gut wie zu jeder Mahlzeit. Ob zur Suppe, zu

Weiterlesen »

Asiatischer Foodblog | Koreanische Rezepte

Hallo und schön, dass du hierher gefunden hast! Auf meinem Koreanischem Foodblog, stelle ich euch alles mögliche vor, was die Koreanische Küche zu bieten hat. Von Beilagen bis hinzu komplexen Gerichten. Natürlich darf ein traditionelles Kimchi Rezept nicht fehlen oder ein leckeres Rezept für Koreanische Hot Dogs! In Zukunft werdet ihr noch weiter spannende Gerichte entdecken und ich freue mich auf jeden Besucher, der die koreanische Küche genauso liebt wie ich. Lerne wie man einfache koreanische Rezepte kochen kann mit Ibon, der Foodbloggerin!

Ich denke seit BTS so richtig bekannt geworden ist, interessieren sich auch immer mehr Leute für koreanisches Essen. Aber was macht koreanisches Essen eigentlich aus? Vor allem ist es die Vielfalt an Geschmäckern, die bei koreanischen Gerichten hervorsticht. In Korea wird darauf geachtet, dass alle fünf Geschmäcker (salzig, süß, scharf, sauer und bitter) bei einer Mahlzeit vorhanden sind. Diese Kombination macht meiner Meinung nach koreanisches Essen so besonders und außergewöhnlich. 

Viele kennen die typischen Tousristen Gerichte wie Bibimbab, Japchae oder Tteokbokki, aber Korea hat noch so viel mehr zu bieten! Daher auch mein Blog. Ich möchte vor allem Deutschsprachigen das koreanisch Kochen vereinfachen indem ich die Rezepte auf Deutsch hochlade und eine kleine Story zu jedem Gericht schreibe. Seit 2017 bringt mir mein Freund und seine Mutter die koreanische Küche bei und 2020 beschloss ich dann auf meinem Blog auch Rezepte vorzustellen. Vorrangig war das eher nur für mich gedacht, so eine Art Rezeptbuch für mich selber, aber schnell haben auch andere die Rezepte gefunden und ich habe so viel Zuspruch bekommen, dass ich beschloss noch viel mehr Rezepte online zu stellen.

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, aber die meisten Gerichte in Restaurants werden in einem großem Topf serviert, der in die Mitte des Tisches gestellt wird. Für Deutsche recht ungewöhnlich, mit alles aus einem Topf zu essen, aber für mich ist es schon Standart geworden und auch wenn ich mit meinem Freund in einem Deutschem Restaurant esse, teilen wir uns immer das Essen. Mittlerweile kann ich es mir gar nicht mehr anders vorstellen und dadurch, dass alle aus einem Topf essen bekommt man ein Gefühl von Gemeinschaft. 

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung