Maeuntang 매운탕

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

Maeuntang 매운탕 ist eine scharfe Fischsuppe, die ihr mit jedem beliebigen Fisch kochen könnt. Oft wird Kabeljau, schwarzer Seebarsch oder Seeteufel benutzt und am besten schmeckt die Suppe, wenn frischer Fisch verwendet wird. 

Solltet ihr also Fisch und Schärfe liebe, dann ist diese Suppe genau das Richtige für euch! 

Das erste Mal habe ich Maeuntang 매운탕 2019 auf Jeju Isand gegessen. Ich weiß noch wie die Kellnerin einen riesen Topf zu uns brachte, von dem dann alle gegessen haben. Bevor ich die Koreanische Kultur richtig kennengelernt hatte, war ich nie ein großer Fisch Fan, aber nachdem ich diese Suppe probiert habe, stellte ich fest, dass Fisch in Kombination mit den richtigen Zutaten so unglaublich lecker schmecken kann!

Für 3 Portionen

Kochzeit: 55 min. 

Scharf

Zutaten:

• 1 Kg beliebiger Fisch

• 1,8 L Wasser

• 1/2 Zwiebel

• 3 Frühlingszwiebeln

• 1 rote Chili

• 1 grüne Chili

• 100g Ssugkat 쑥갓 (Salatchrysantheme)

• 1 TL eingelegte salzige Garnelen (saeujeot 새우젓)

 

Für die Brühe:

• 1 getrocknetes Algenblatt*

• 8 große getrocknete Sardellen*

• 500 g Rettich

Für die Soße:

• 2 EL Sojabohnenpaste*

• 1 El Knoblauch

• 1 EL Koreanische Chilipaste*

• 3 EL Koreanisches Chilipulver*

• 1 TL Ingwer

• 1 EL Koreanische Sojasoße

• 3 EL Soju* oder Mirin*

• 1/2 TL Salz

• etwas schwarzer Pfeffer

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du unterstützt dabei nur mich und meinen Blog ^-^

Leider habe ich in meinem Supermarkt keinen frischen bzw. ganzen Fisch bekommen und habe daher gefrorene Pangasius Stücke gekauft, die ich dann vorher aufgetaut habe. 

Ssugkat zu finden, wird wahrscheinlich unglaublich schwierig sein, aber leider gibt genau diese Zutat der Suppe einen einzigartigen Geschmack. Natürlich könnt ihr das auch weglassen, die Suppe schmeckt trotzdem noch sehr gut!

Für die Leute, die in Berlin wohnen empfehle ich das Dong Xuan Center in Lichtenberg oder die Asiatische Gärtnerei von Frau Rongrong Szydlewski und Ihrem Mann, die Asiatisches Gemüse in Spandau seit 2020 anbauen und verkaufen. Angeboten wird dort, nur was gerade auf Lager ist, daher muss man vorher eine Mail schreiben oder anrufen und fragen, was zur Verfügung steht.  Hier findet ihr z.B. die Salatchrysantheme (Ssukgat), die sie in ihren Online Shop auf Lager haben. Mittlerweile kann man auch eine Lieferung anfragen! Daher auch für Leute Interessant, die nicht in Berlin wohnen. 

ssugkat-Speisechrysantheme

Ssugkat könnt ihr unter den folgenden Namen finden: Salatchrysantheme, Speisechrysantheme, Chrysanthemum coronarium, Kronenwucherblume

Da ich gerne selber Gemüse anpflanze (auch wenn nur in meiner Küche), habe ich mir Ssugkat Samen aus China bestellt und ich bin schon ganz gespannt sie anzupflanzen!

maeuntang koreanische fisch suppe

1. Wie bei allen Koreanisches Suppen oder Eintöpfen, brauchen wir zuerst eine Brühe aus Algenblättern und getrockneten Sardellen. In diesem Fall fügen wir auch Rettich hinzu. Die Sardellen, Algenblätter und den Rettich zusammen mit 1,8 L Wasser in einen Topf geben. Den Rettich schneiden wir vorher in kleine Stücke.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

2. Das Ganze kochen wir dann für 20 min bei geschlossenem Deckel auf hoher Stufe. Wenn ihr gefrorenen Fisch verwendet, ist jetzt die beste Möglichkeit diesen in einer Schüssel mit Wasser etwas auftauen zu lassen.

maeuntang koreanische fisch suppe

3. Die Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und die Chilis schneiden wir in Mundgerechte Stücke und legen sie beiseite.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

4. Alle Zutaten für die Soße mixen wir in einer Schüssel zusammen und stellen diese beiseite. Soju oder Mirin neutralisieren den Fischgeruch, aber wenn ihr das nicht da habt, dann könnt ihr ihn auch weglassen.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

5. Nach 20 min. holen wir die Algenblätter und Sardellen heraus und entsorgen sie. Danach schneiden wir den Fisch klein und geben ihn mit der fertig gemischten Soße in den Topf.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

6. Alles gut umrühren und bei geschlossenem Deckel für weitere 20 min. auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

7. Nun die Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Chilis hinzufügen und für 5. min köcheln lassen.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

8. Dieser Schritt ist optimal. Wir geben 1 Teelöffel von den eingelegten Garnelen dazu. Die Garnelen sind sehr salzig und geben der Suppe nochmal mehr Geschmack.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

9. Zu guter Letzt, geben wir Ssugkat in die Suppe und lassen alles nochmal für 5. min köcheln. Serviert wird Maeuntang 매운탕 mit Reis und verschiedenen Beilagen wie Kimchi.

maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕
maeuntang koreanische fisch suppe 매운탕

Ist Maeuntang scharf?

Ja. Durch die Chilipaste, frischen Chilis und das Chilipulver ist Maeuntang ziemlich scharf. Jeder in öfters koreanische scharfe Gerichte kocht, sollte damit aber gut klarkommen. Ansonsten verwendet man einfach weniger Chilipulver und keine frischen Chilis. 

Wie isst man Maeuntang?

Normalerweise wird in Korea ein großer Topf in die Mitte des Tisches gestellt und jeder nimmt sich immer ein bisschen auf seinen Teller. Traditionell isst man viele Gerichte zusammen aus einem Topf. Dazu Gibt es immer Reis und verschiedene Beilagen. 

Vorsicht vor Fischgräten

Dadurch das Maeuntang mit ganzen Fischem gekocht wird bzw. großen Stücken, enthält das Fleisch noch Fischgräten. Beim selbst kochen könnt ihr diese natürlich vorher entfernen. 

Folge mir auf

Meine Ziele für 2022

300 Vokabel lernen
10%
25 Rezepte online stellen
1%
40 Beiträge schreiben
10%

Yvonne Kuntemeier

Gründerin von Blogibon

Ich teile gerne meine Erfahrung mit der Koreanischen Sprache, Kultur und Kosmetik. Mein Name wird in der koreanischen Sprache als Ibon ausgesprochen, daher kommt der Name Blog-Ibon.

 

Ich koche leidenschaftlich koreanisches Essen seit 2017 und entschloss mich den Blog zu eröffnen als mein eigenes online Rezeptbuch. Daraus wurde aber schnell mehr und immer mehr Leser fanden meine Webseite. Heute kann ich mir nicht vorstellen, was ich mit meiner Zeit ohne den Blog anfange würde. Vielen Dank für euren netten Kommentare und Zusprüche weiter zu machen!

 

Nebenbei bin ich ein großer Fan von koreanischen Beauty Produkten sowie Fashion und teile meine Erfahrungsberichte von Beauty Brands wie Innisfree, Cosrx (und noch viel mehr) sowie der Webseite Yesstyle.

Folge mir auf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung